Ich weiß ’was …

Als ich über eine Anzeige für ein Buch mit dem Titel »Lexikon des Unwissens« von Kathrin Passig und Aleks Scholz gestolpert bin, da wusste ich: der Grafiker des Rowohlt-Verlages muss ein großer Bewunderer des Werkes von Niklaus Troxler sein, so wie ich es auch bin. Zwei Sekunden später fragte ich mich allerdings: ist diese Buchgestaltung nun eine asynchrone Parallelentwicklung, eine Hommage, ein Zitat oder ein Plagiat? Oder etwa nur eine (schlechte) Parodie?

Buchtitel des Rowohlt-Verlages aus 2007 (links) und Plakat des Schweizer Grafikers Nikolaus Troxler aus 2005 (rechts).

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Ich weiß ’was …”

  1. Jemand, der es wissen muss Says:

    Andere Produkte der mit Rowohlt zusammenarbeitenden Grafikagentur gesehen habend, vermute ich: Es ist keine der genannten Ursachen, sondern schlicht Faulheit.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: