Ärztlicher Kunstfehler?

Nach langer Zeit gibt es mal wieder ein Typo-Such-Bild. Wo hat sich der Fehler diesmal eingeschlichen?

Medizinhistorisches Museum Hamburg — Michael Wassenberg — www.butschinsky.de

Für Laien — und Leser der Süddeutschen Zeitung — ist er wohl nur schwer zu entdecken. Dem geschulten Auge des Typografen hingegen bleibt er nicht verborgen.

Medizinhistorisches Museum Hamburg — Michael Wassenberg — www.butschinsky.de

Bei den meisten Groteskschriften ist der obere Querbalken des Z aus statischen Gründen schmaler als der untere. Dieses Z steht also offensichtlich auf dem Kopf.

Der Besuch des Medizinhistorischen Museums Hamburg (auf dem Gelände des UKE) lohnt sich übrigens. Besonders eindrucksvoll ist der Sektionssaal.

PS: Der Freundes- und Förderkreis des UKE reagierte auf meinen Hinweis prompt. Inzwischen steht das Z richtig herum.

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: