Entwicklung einer »Spaßschrift« — einige Skizzen

Typografie zu praktizieren, das bedeutet zunächst einmal: Schriften nach bestimmten Kriterien auszuwählen und gekonnt anzuwenden. Den Studenten aus meinen Veranstaltungen reicht das oft nicht. Ihnen ist das nicht »kreativ« genug. Sie würden gern einmal selbst eine Schrift entwickeln. Und so gab ich diesmal nach — und bot erstmalig eine Schriftentwicklung an. Klar war auch, dass es sich dabei nicht um eine gut lesbare und für den Mengensatz taugliche Schrift handeln würde. Der Respekt vor den Leistungen der renommierten Schriftgestaltern ist dann doch zu groß …

Kurz: Innerhalb einer Unterrichtseinheit von fünf Stunden sollten die Studenten des 3. Semesters beispielhaft einige Glyphen ihrer »Spaßschrift« aufs Papier bringen. Man bewegte sich — spielerisch, experimentell oder auch analytisch — zwischen Lettering, Konstruktion, modularer Entwicklung aus Einzelelementen, illustrativem Ausflug in die Welt des Gegenständlichen und/oder ihrer Abstraktion. Einiges über Proportionen, Rhythmus, Kontrast und Leserlichkeit konnte gleichwohl gelernt werden.

Natthakanwadi Rajsuchat

Ideenskizze von Natthakanwadi Rajsuchat

Khay Arrieta

Ideenskizze von Khay Arrieta

Lina Borchmann

Ideenskizze von Lina Borchmann

Anna Sellenthin

Ideenskizze von Anna Sellenthin

Stephan Donner

Ideenskizze von Stephan Donner

Julia Christensen

Ideenskizze von Julia Christensen

Gina Denke

Ideenskizze von Gina Denke

Maximilian Dammert

Ideenskizze von Maximilian Dammert

Lina Borchmann

Ideenskizze von Lina Borchmann

Johanna Pallmann

Ideenskizze von Johanna Pallmann

Khay Arrieta

Ideenskizze von Khay Arrieta

Johanna Böhm

Ideenskizze von Johanna Böhm

Maximilian Dammert

Ideenskizze von Maximilian Dammert

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: