Posts Tagged ‘Postkarten’

Typografische Miniaturen (Vol. V)

Juni 19, 2016

Eine Serie von Typocards mit Zitaten von Gestalter-Persönlichkeiten zu entwickeln, das sollte die vierte Übung im Sommersemester 2016 sein. Wie plakativ man auf einer DIN A 6 großen Fläche ein oder zwei Sätze layouten kann, zeigen diese Fingerübungen aus dem dritten Semester.
.

Nataly Baginski

Layout: Nataly Baginski. (more…)

Typografische Miniaturen (Vol. IV)

März 17, 2010

Ob Karl Kraus oder Karl-Heinz Rummenigge, ob William Shakespear oder Loriot – Aphorismen und Sprüche wollten wieder einmal mit typografischen Mitteln inszeniert werden. Einige gelungene Arbeiten aus dem Typografie-Seminar des 2. Semesters der Kunstschule Wandsbek im Wintersemester 2009/2010 sollen der interessierten Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden.

Entwurf von Eileen Gertz

(more…)

Typografische Miniaturen (Vol. III)

September 4, 2009

Vor elf Wochen zeigte ich hier einige Ergebnisse der ersten Gruppe meines 2. Semesters. Inzwischen hat auch die zweite Gruppe des Typografie-Seminars der Kunstschule Wandsbek das Projekt abgeschlossen. Es geht bei dieser ersten typografischen Übung darum, einen Aphorismus Einsteins auf einem DIN-A-6-Querformat zu inszenieren – und zwar ausschließlich mit typografischen Mitteln.

daniel_snyder_02

[1] Daniel Snyder

(more…)

Typografische Miniaturen (Vol. II)

Juni 20, 2009

Mit sieben Unterrichtseinheiten war das (halbe) Sommersemester in diesem Jahr sehr kurz. In der ersten Fingerübung des 2. Semesters ging es darum, einen Aphorismus Einsteins typografisch zu inszenieren. Nebenbei machten sich die Studierenden mit der Layout-Software InDesign vertraut. Einige der gelungenen Arbeiten will ich hier wieder präsentieren.

menzel_christian

Christian Menzel

(more…)

Typografische Miniaturen (Vol. I)

Februar 6, 2009

Typografie wird an unserer Schule ab dem zweiten Semester gelehrt. In den ersten praktischen Übungen geht es mir darum, mit sparsamen Mitteln eine kleine typografische Inszenierung aufs Papier zu bringen. Vor allem Fragen des Kontrastes (groß/klein, fett/mager, breit/schmal, hell/dunkel, positiv/negativ, nah/fern) und der »richtigen« Positionierung stehen im Vordergrund dieser Fingerübung. Vorgegeben waren einige Aphorismen von Friedrich Nietzsche, die Schriftfamilie Univers und eine zweite mögliche Farbe.

anna_lena_rohbeck

Anna-Lena Rohbeck macht einen Ausflug in die semantische Typografie, lässt einige Buchstaben auf- und abspringen und plädiert so für ein »geordnetes Chaos«.

(more…)